Frühlingsangebot April / Mai 2019

  • 20% Rabatt auf unsere Kurse BUCHEN SIE JETZT!
  • Klick hier für eine kostenlose Beratung!

Methodologie

Ein fast ausschließlich kommunikativer Lernansatz

Unser Hauptanliegen ist es, Italienischstunden in hoher Qualität und in einer angenehmen Umgebung anzubieten, indem wir eine Lehrmethode anwenden, die dazu entwickelt wurde, die Kommunikation zu erleichtern ohne dabei den grammatikalischen Aspekt zu vernachlässigen; dieser neue Lehransatz unterscheidet unsere Sprachschule von anderen Einrichtungen, weil unsere Unterrichtsmethode auf einem quasi ausschließlich kommunikativen Ansatz basiert, bei dem die grammatikalischen Elemente, die Phonologie, der Wortschatz und alle anderen Elemente der Sprache in kommunikativem Kontext analysiert, erklärt und geübt werden und von daher dynamisch sind; der kommunikative Lehransatz des Italienischen ist eine Methode, die ständig aktualisiert wird.

In den Klassen wird ein breites Spektrum an authentischem Material verwendet, um dem Studenten eine breite Kenntnis der aktuellen italienischen Sprache und Kultur zu vermitteln sowie der zeitgenössischen Gesellschaft, gleichzeitig bewirkt dies, dass der Student authentische linguistiche und kommunikative Fähigkeiten erwirbt.

Zu den grundlegenden Techniken und Übungen, die in den Klassen angewendet werden, zählen Kommunikationsübungen, Gruppenarbeit und Rollenspiel.

"Der Student wird zur aktiven Teilnahme angeregt anstatt passiv zu rezipieren. Die Anwendung von Spielen, Quiz, Interaktionen und Rollenspielen ermöglicht es, die italienische Sprache mit einer richtigen Mischung aus Unterricht und Unterhaltung zu lernen."


Klassen und Studenten

Wir haben Studenten von jung bis alt, die aus der ganzen Welt kommen

Unsere Klassen bestehen aus kleinen Gruppen von Studenten (durchschnittlich 5-6 Studenten). Die Klassenzimmer sind geräumig und sehr hell. In jeder Klasse sind Schüler, die das gleiche Sprachniveau besitzen. Wir haben Studenten von jung bis alt aus der ganzen Welt, was eine internationale Atmosphäre schafft und einen interessanten, kulturellen Austausch ermöglicht.

Wir wissen sehr wohl, daß unsere Studenten nicht nur nach Italien kommen, um Italienisch zu lernen, sondern auch um sich an unseren wunderschönen Stränden oder im Grünen auf dem Land zu entspannen; um neue Leute kennenzulernen, gutes Essen zu genießen, und unsere historischen und kulturellen Stätten zu besuchen….

Und es ist genau deshalb, weshalb unsere Schule viel Spaß während des Studiums verspricht, und das in einer der schönsten Gegenden Italiens. Unsere Schule sieht es als ihre Aufgabe, einen hohen Unterrichtsstandard mit einem unvergesslichen Ferienerlebnis zu verbinden. So lernen unsere Studenten nicht nur die italienische Sprache und unsere Kultur kennen, sondern sie haben auch Spaß, entspannen sich und machen persönliche, kulturelle Erfahrungen, die man nicht auf einer normalen Schulbank machen kann.


Unsere Lehrer

Bei OrbitLingua zu unterrichten, bedeutet, in einer familiären Atmosphäre zu arbeiten

Das Lehrerteam der Schule ist sehr motiviert und qualifiziert. Alle sind Muttersprachler und haben mehrjährige Erfahrung im Unterrichten von Italienisch für Ausländer durch die Arbeit in verschiedenen Schulen in Frankreich, Deutschland, Spanien, England und Italien. Sie haben dort selbst am eigenen Leib erfahren, was in einer Sprachschule und für die Sprachschüler wichtig ist. Demnach erzielt man beim Erlernen einer neuen Sprache die besten Ergebnisse, wenn man den klassischen Unterricht durch unterhaltsame Aktivitäten, die von den Lehrern in unserer Schule geleitet werden, ergänzt.

Alle unsere Lehrer sind aus bestimmten Ausbildungskursen ausgewählt worden und besuchen regelmäßig Fortbildungskurse. Bei OrbitLingua zu unterrichten heißt, in einer familiären Atmosphäre zu arbeiten, und das mit einer kleinen Anzahl von Studenten; es ermöglicht den Lehrern, besser auf den einzelnen Studenten einzugehen und einen interessanten, unterhaltsamen und zufriedenstellenden Unterricht zu gestalten.